Krawalle ärgern die Bayern

Piräus. Verantwortliche des FC Bayern haben sich bestürzt über die Krawalle vor dem CL-Auftakt des deutschen Rekordmeisters bei Olympiakos Piräus gezeigt. „Die Bilder waren nicht gut“, sagte Sportvorstand Matthias Sammer über die Szenen aus dem Karaiskakis-Stadion: Zu sehen waren griechische Polizis

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.