„CR7“ hat nun Raúl im Visier

Madrid. Er trifft und trifft und trifft. Nach einer Schwächephase bei den Sommer-Testspielen und zu Saisonbeginn erzielte Cristiano Ronaldo in den letzten beiden Spielen von Real Madrid acht Tore. Jetzt muss Klub-Ikone Raúl um seinen ersten Platz bangen.

Mit einem süffisanten Lächeln und markigen Wor

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.