Kühne Moves im kühlen Nass

von Angelika Kaufmann-Pauger
Eine Vielzahl spektakulärer Szenen gab es beim Gsi Berg Battle der Wakeboarder im Harder Binnenbecken zu sehen.
Eine Vielzahl spektakulärer Szenen gab es beim Gsi Berg Battle der Wakeboarder im Harder Binnenbecken zu sehen.

Hard. (VN-akp) Spätsommerliche Temperaturen sorgten beim Gsi Berg Battle der Wakeboarder im Harder Binnenbecken für perfekte Bedingungen. Aus heimischer Sicht gab es drei erste, zwei zweite und drei dritte Ränge in der Tageswertung. Ganz oben am Podest standen Luca Spiegel bei den Boys und Nico Bärt

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.