Bernhard Eisel brach sich den linken Arm

Quebec. Ein vorzeitiges Ende nahm der GP Quebec für Bernhard Eisel. Der Steirer erlitt bei einem Sturz einen Bruch des linken Arms. „Ich habe ein Loch in der Straße übersehen. Ich hatte Glück, weil das Auto über mein Vorderrad gerollt ist. Es ist zum Glück kein komplizierter Bruch, daher trage ich k

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.