Der EHC testet, Oraze kommt

Lustenau. (VN/ko) Der EHC Alge Elastic Lustenau bekommt Martin Oraze zurück. Der Verteidiger hat in Graz keinen Platz bekommen, muss damit laut Vertrag zurück zum INL-Eishockeymeister. Oraze wird heute (19 Uhr) im Heimtest gegen Dübendorf aber noch nicht dabei sein.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.