Capitals schaffen den Aufstieg, KAC out

Keine gute Figur machten die Rotjacken bei ihrem erstmaligen Auftritt in der CHL. Der Rekordmeister scheiterte bereits in der Vorrunde.
Keine gute Figur machten die Rotjacken bei ihrem erstmaligen Auftritt in der CHL. Der Rekordmeister scheiterte bereits in der Vorrunde.

Kosice/Krefeld. Die Vienna Capitals nahmen gegen die Krefeld Pinguine erfolgreich Revanche und fixierten mit einem Auswärtssieg den Einzug ins Achtelfinale der Champions Hockey League (CHL). Die Wiener feierten in Deutschland einen 6:5-Erfolg. Der Siegestreffer gelang Derek Whitmore neun Minuten vor

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.