Nationalteam knapp vor erster EM-Endrunde

wien. Sollte Russland am Samstag (18 Uhr MESZ) daheim gegen Schweden nicht gewinnen und die ÖFB-Elf im Wiener Happel-Stadion gegen die Republik Moldau siegen (20.45 Uhr), wäre die Truppe von Marcel Koller schon drei Partien vor Schluss fix unter den Top-2 und damit bei der EM 2016 in Frankreich. Die

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.