Favoriten-Aus geht weiter

New York. Das Favoritensterben bei den US Open hat sich auch am zweiten Turniertag fortgesetzt. Mit French-Open-Finalistin Lucie Safarova (CZE/6) schied bereits die dritte Top-Ten-Spielerin in der ersten Runde von New York aus. Linkshänderin Safarova musste sich Lesia Tsurenko (UKR) deutlich mit 4:6

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.