Weltverband will Alterslimit bei Schwimmern

Singapur. Nach dem Start der zehnjährigen Bahrainerin Alzain Tareq bei der Schwimm-WM in Kasan plant der Weltverband FINA Altersbeschränkungen einzuführen. Das Antreten von Tareq sorgte für viel Kritik. Bei der Junioren-Weltmeisterschaft, die im Moment in Singapur stattfinden, beträgt das Mindestalt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.