Die Kleinste war die Schnellste

Die 1,60 Meter große Jamaikanerin Shelly-Ann Fraser-Pryce war von Anfang an den entscheidenden Schritt voraus.
Die 1,60 Meter große Jamaikanerin Shelly-Ann Fraser-Pryce war von Anfang an den entscheidenden Schritt voraus.

Shelly-Ann Fraser-Pryce gewann als erste Frau zum dritten Mal WM-Gold über 100 m.

peking. Das Glamour-Girl der Leichtathletik bleibt die schnellste Frau der Welt: Mit grünen Rastalocken und Sonnenblumen im Haar hat Shelly-Ann Fraser-Pryce 24 Stunden nach dem Triumph von Usain Bolt Jamaikas Sprintdouble bei der WM in Peking perfekt gemacht. Die 28-Jährige verteidigte in 10,76 Seku

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.