Der Cup-Schlager steigt in Schwarzach

Martin Fertschnig (vorne) und Co. haben Heimrecht.
Martin Fertschnig (vorne) und Co. haben Heimrecht.

Schwarzach. (VN-tk) Jetzt wird es im VFV-Toto-Cup so richtig ernst. In Runde drei greifen nämlich auch die Regionalliga-West-Klubs ein. Der Schlager steigt aber in Schwarzach, wo der Hausherr heute (18 Uhr) im Nachbarduell den Vorarlbergliga-Aufsteiger Dornbirner SV empfängt. Zum Saisonauftakt musst

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.