Zeitfahr-Goldmedaille für Melanie Amann

Mit 14 Sekunden Vorsprung zum Titel: Melanie Amann.
Mit 14 Sekunden Vorsprung zum Titel: Melanie Amann.

Schwarzach. (VN) Gold für Melanie Amann (Pro Cycle Team Bregenz) in der Juniorinnenklasse bei der österreichischen Rad-Zeitfahrmeisterschaft. Zur Halbzeit des Rennens lag die 18-Jährige aus Hohenems – durch zwei gebrochene Rippen nach dem unverschuldeten Trainingssturz gehandicapt – mit einer Sekund

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.