Ekström ist neuer Spitzenreiter

Nasse Verhältnisse für die DTM in Spielberg: Ekström führt vor Rockenfeller und Paffett.
Nasse Verhältnisse für die DTM in Spielberg: Ekström führt vor Rockenfeller und Paffett.

Galavorstellung des Tirolers. Skandal rund um den Wahl-Lochauer Timo Scheider.

Spielberg. (VN-dg) Die DTM hat nach den beiden Rennen auf dem Red-Bull-Ring einen neuen Tabellenleader. Der Schwede Mathias Ekström aus dem Abt-Audi-Team holte sich im trockenen Samstag-Rennen Rang fünf und dann im total verregneten Sonntag-Lauf einen wohlverdienten Sieg. Der zweifache Ex-Champion f

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.