Österreichs Trio kam in Paris an

Paris. Die drei österreichischen Teilnehmer schafften es bei ihrem Tour-Debüt alle bis nach Paris. Matthias Brändle (/156.), Georg Preidler (87.) und Marco Haller (126.) hatten in ihren Teams vor allem Helfer-Aufgaben zu erfüllen und eigene Ambitionen hintanzustellen. Preidler war nahe am Aufgeben,

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.