Hard gastiert beim Favoriten aus Wattens

schwarzach. (VN-tk) „Wir haben nichts zum Verlieren und niemand erwartet von uns einen Sieg“, sagt Oliver Schnellrieder (45) vor dem Duell gegen seinen Stammverein Wattens. Er weiß aber auch, dass die Tiroler als klarer Favorit in diese Partie gehen. Die Profimannschaft um Trainer Thomas Silberberge

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.