Spieth geht auf den Golf-Thron los

Titelverteidiger Rory McIlroy fehlt, für den Jungstar ist der Weg an die Spitze frei.

St. Andrews. Jordan Spieth liebt den Wettstreit, und es ist ja nun wirklich nicht so, als müsste das Golf-Wunderkind aus den USA in seiner aktuellen Verfassung irgendjemanden fürchten. Dass bei den 144. British Open im schottischen St. Andrews mit Rory McIlroy aber ausgerechnet der ärgste Konkurrent

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.