Knie schmerzt, Semenya fehlt bei der WM

Kapstadt. Die frühere 800-m-Weltmeisterin Caster Semenya wird nicht bei der Leichtathletik-WM in Peking (22. bis 30. August) starten. Die 24-Jährige Südafrikanerin hat erneut mit Knieproblemen zu kämpfen. Semenyas WM-Sieg 2009 wurde vom Vorwurf überschattet, sie sei ein Mann. Sie unterzog sich einem

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.