Chile schießt Uruguay aus Copa

Der aufgebrachte Edinson Cavani (Mitte) musste von den Spielern zurückgehalten werden. Foto: reuters
Der aufgebrachte Edinson Cavani (Mitte) musste von den Spielern zurückgehalten werden. Foto: reuters

Diskussionen nach 1:0-Erfolg. Griff an Hintern sorgt für Platzverweis.

santiago de chile. Der Griff an seinen Hintern war der Anfang vom Ende für Edinson Cavani und Uruguay. Es war nur ein kurzer Grapscher von Chiles Gonzalo Jara. Doch die provokante Geste, kombiniert mit unschönen ins Ohr geflüsterten Worten, erfüllte ihren Zweck. Uruguays Superstar verlor kurz die Fa

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.