Brändle erster Vorarlberger bei der Tour de France seit 55 Jahren

von Angelika Kaufmann-Pauger
Nach der Tour de Suisse bereitet sich Matthias Brändle im Höhentraining in Bernina auf seine erste Tour de France vor. Foto: bott
Nach der Tour de Suisse bereitet sich Matthias Brändle im Höhentraining in Bernina auf seine erste Tour de France vor. Foto: bott

Hohenemser Radprofi startet am 4. Juli bei der 102. Edition der Frankreich-Rundfahrt.

hohenems. Am Mittwoch kam das lange ersehnte Telefonat. Rik Verbrugghe, Sportlicher Leiter bei IAM Cycling, überbrachte dem Hohenemser Radprofi Matthias Brändle die freudige Nachricht: „Du bist für die Tour de France nominiert.“ Damit ergatterte der Vorarlberger einen der neun Startplätze seines Tea

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.