Federer verlor Schweizer Duell

Erlösung für Jo-Wilfried Tsonga: in einem Fünf-Satz-Krimi bog der Lokalmatador den Japaner Kei Nishikori. Foto: Reuters
Erlösung für Jo-Wilfried Tsonga: in einem Fünf-Satz-Krimi bog der Lokalmatador den Japaner Kei Nishikori. Foto: Reuters

Wawrinka gewann bei den French Open in drei Sätzen. Tsonga Gegner im Halbfinale.

Paris. Roger Federer (33) hat zum ersten Mal bei einem Grand-Slam-Turnier gegen seinen Landsmann Stan Wawrinka verloren und ist damit im Viertelfinale der French Open in Paris ausgeschieden. Der Weltranglistenzweite, Roland-Garros-Champion von 2009, unterlag bei böigem Wind nach 2:09 Stunden Spielze

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.