Aru Tagessieger, aber Contador bewies Stärke

Cervinia. Fabio Aru hat sich bei der 19. Etappe beim Giro d‘Italia einen weiteren Teilerfolg gesichert, die Nummer 1 der 98. Italien-Radrundfahrt vermochte der Italiener aber nicht zu gefährden. Alberto Contador hielt auf den 236 km nach Cervinia seinen bis dahin schärfsten Verfolger Mikel Landa in

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.