Hinchcliffe nach Indy-Unfall auf der Intensivstation

Schwerer Unfall im Training zum Motorsport-Klassiker Indy 500. Der Kanadier James Hinchcliffe krachte wegen eines Defekts an seinem Honda-Boliden in die Mauer und musste danach im Spital am linken Oberschenkel operiert werden. Sein Team Schmidt Peterson Motorsports teilte mit, dass Hinch­cliffe inte

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.