Bei den Besten dabei

von Angelika Kaufmann-Pauger
Paul Reitmayr verbuchte mit Rang acht beim Ironman 70.3 in St. Pölten den zweiten Top-Ten-Rang seiner Karriere beim Heim-Event. Foto: VTRV
Paul Reitmayr verbuchte mit Rang acht beim Ironman 70.3 in St. Pölten den zweiten Top-Ten-Rang seiner Karriere beim Heim-Event. Foto: VTRV

Van Vlerken beim Iron­man 70.3 in St. Pölten­ Vierte, Reitmayr als Achter schnellster Vorarlberger.

St. Pölten. (VN-akp) Beim Ironman 70.3. in St. Pölten präsentierten sich die heimischen Triathleten gut in Form. Paul Reitmayr (MP Dornbirn) verbuchte über die Distanz von 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen mit 4:07:34 Stunden die beste Vorarlberger Zeit. „Das Radfahren ging ich zu

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.