Trappel schaffte den Cut mit einer Parrunde

Aufholjagd in Kopenhagen: Manuel Trappel. Foto: Nincetovic
Aufholjagd in Kopenhagen: Manuel Trappel. Foto: Nincetovic

Kopenhagen. (VN) Am ersten Tag vom Winde verweht, am zweiten mit einer Parrunde das Wochenende gerettet. Golfprofi Manuel Trappel schaffte mit 149 Schlägen (78/71) auf dem Royal Kopenhagen Platz den Cut für das Finale beim Challenger in Dänemark. Der Bregenzer liegt auf Rang 44, es führt der Engländ

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.