Sigurdsson will mit Berlin den EHF-Cup holen

Berlin. Beim Final Four um den europäischen EHF-Pokal der Männer haben die vom ehemaligen Bregenz-Spielertrainer Dagur Sigurdsson betreuten Füchse Berlin Heimvorteil. Die Gastgeber treffen heute (17.30 Uhr) im Halbfinale auf Velenje aus Slowenien. Zuvor spielt Ligakontrahent HSV Hamburg gegen Skjern

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.