In St. Pölten Punkte für die Heim-WM holen

von Angelika Kaufmann-Pauger
Martin Bader (vorne) und Paul Reitmayr haben den Start bei der Heim-WM im Visier. Foto: Privat
Martin Bader (vorne) und Paul Reitmayr haben den Start bei der Heim-WM im Visier. Foto: Privat

Vorarlbergs Triathleten treffen auf starke Konkurrenz.

St. Pölten. (VN-akp) Morgen lockt der Ironman 70.3 Austria die Triathleten nach St. Pölten. Insgesamt werden 2500 Teilnehmer erwartet. Im 58-köpfigen Profifeld der Damen und Herren stehen drei VTRV-A-Kaderathleten über die Distanz von 1,9 km Schwimmen, 80 km Radfahren und 21,1 km Laufen am Start. Bi

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.