Der Meister schickt Vize in den Urlaub

von jochen dünser
Frenetischer Jubel der Akteure des Alpla HC hard nach dem 27:26-Sieg bei den Fivers und dem damit verbundenen Finaleinzug. Foto: gepa
Frenetischer Jubel der Akteure des Alpla HC hard nach dem 27:26-Sieg bei den Fivers und dem damit verbundenen Finaleinzug. Foto: gepa

Titelverteidiger Alpla HC Hard zieht mit 27:26-Sieg bei Fivers ins HLA-Finale ein.

Wien. Dramatik pur in den letzten Sekunden des zweiten Halbfinalduells zwischen Vizemeister Fivers Margareten und dem Titelträger der letzten drei Saisonen, dem Alpla HC Hard. Nach einem Handballkrimi durften die Roten Teufel vom Bodensee über einen glücklichen, aber keinesfalls unverdienten 27:26-E

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.