Dem HC Bozen fehlt eine Million

Bozen. (VN) Der Vertrag zwischen Tom Pokel und dem HC Bozen ist immer noch nicht unterschrieben. Der Erste-Bank-Liga-Klub befindet sich offenbar wieder in finanziellen Verlegenheiten. „Wir brauchen eine Million Euro“, sagte Geschäftsführer Dieter Knoll in einem Interview mit der Zeitung „Alto Adige“

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.