Mayweather verzichtet auf den Rückkampf

Las Vegas. Box-Weltmeister Floyd Mayweather hat seinen Widersacher Manny Pacquiao scharf attackiert und Abstand von einem geplanten Rückkampf genommen. Pacquiao sei ein „schlechter Verlierer“ und ein „Feigling“, sagte Mayweather. Er stört sich daran, dass Pacquiao die Niederlage mit einer vor dem Ka

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.