Brändle nach Sturz im geschlagenen Feld

von Angelika Kaufmann-Pauger

Russe Zakarin Gesamtsieger bei der Tour de Romandie.

Lausanne. (VN-akp) Den Gesamtsieg bei der 69. Tour de Romandie der Radprofis sicherte sich der Russe Ilnur Zakarin (Team Katusha) vor seinem Teamkollegen Simon Spilak und Chris Froome (Sky). Das abschließende lange Einzelzeitfahren über 17,4 Kilometer gewann der Deutsche Tony Martin, der österreich

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.