Fünften Titel in Serie knapp verfehlt

Johannes Schwab erhielt beim Finale in Biberach mit 15,20 Punkten die zweithöchste Wertung am Boden. Foto: ÖFT/Minkus
Johannes Schwab erhielt beim Finale in Biberach mit 15,20 Punkten die zweithöchste Wertung am Boden. Foto: ÖFT/Minkus

Vorarlbergs Kunstturner Vizemeister der Schwäbischen Oberliga.

Biberach. (VN-jd) Nach vier Titelgewinnen in Serie musste sich die Auswahl der Vorarlberger Turnerschaft (VTS) in der Oberliga des Schwäbischen Turnerbunds, der höchsten Leistungsklasse des Ligasystems im Schwäbischen Turnerbund, diesmal mit der Silbermedaille begnügen. Nach Rang zwei im Grunddurchg

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.