Alleingang des Präsidenten

Steht in der Kritik: IAAF-Chef Lamine Diack. Foto: Reuters
Steht in der Kritik: IAAF-Chef Lamine Diack. Foto: Reuters

Leichtathletik-WM erstmals in den USA – Kritik aus Europa an Lamine Diack.

Peking. Nach der erstmaligen Vergabe der Leichtathletik-Weltmeisterschaften an die USA regt sich Kritik am Vorgehen des Weltverbandes IAAF. „Ich muss sagen, ich bin sehr überrascht“, sagte Svein Arne Hansen, Präsident des europäischen Verbandes EAA. Der umstrittene IAAF-Boss Lamine Diack (81) hatte

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.