Sarah Thomas ist nicht gerne im Rampenlicht

Leitet als erste Frau Spiele in der NFL: Sarah Thomas. Foto: ap
Leitet als erste Frau Spiele in der NFL: Sarah Thomas. Foto: ap

New York. Das Rampenlicht ist eigentlich nichts für Sarah Thomas. „Es liegt in der Natur von Schiedsrichtern, dass sie nicht unbedingt bemerkt werden wollen“, sagte die 41-Jährige. Doch mit der Ruhe ist es vorbei: Als erste Frau in der NFL-Geschichte wurde Thomas als Unparteiische für die kommende S

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.