Die French Open schütten mehr Preisgeld aus

PAris. Das Preisgeld für die French Open (vom 19. Mai bis 7. Juni) in Paris steigt im Vergleich zum Vorjahr um drei Millionen auf knapp über 28 Millionen Euro. Das gab der französische Tennisverband FFT bekannt. Exakt 28.028.600 Euro werden bei dem Sandplatzturnier in Roland Garros insgesamt ausgesc

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.