Lebloser HSV im Sturzflug

Die Leistung ist nicht mehr erstligareif und die Spieler gehen nun noch aufeinander los.

Hamburg. Der Selbstzerstörungsmodus beim Hamburger SV scheint aktiviert zu sein: Der erste Absturz in die zweite Liga rückt immer näher, und nun gehen auch noch die Spieler aufeinander los. In der Halbzeitpause beim 0:2 gegen den VfL Wolfsburg lieferten sich die beiden Schweizer Nationalspieler Joha

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.