Der Traum vom Triple lebt

Bayern-Goalie Manuel Neuer parierte den Elfmeter von Josip Drmic. Foto: epa
Bayern-Goalie Manuel Neuer parierte den Elfmeter von Josip Drmic. Foto: epa

Leverkusen. Bayern München darf dank Manuel Neuer nach einem Krimi weiter vom zweiten Triple nach 2013 träumen. Durch ein 5:3 im Elfmeterschießen im Viertelfinale bei Bayer Leverkusen zog der deutsche Fußball-Rekordmeister zum 26. Mal in die Vorschlussrunde des DFB-Pokals ein.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.