Im Nachsitzen schafft der BVB das Halbfinale

Shinji Kagawa, Jakub Blaszczykowski, Neven Subotic und Pierre-Emerick Aubameyang (v. l.) bejubeln den Dortmunder Pokalsieg. Foto: epa
Shinji Kagawa, Jakub Blaszczykowski, Neven Subotic und Pierre-Emerick Aubameyang (v. l.) bejubeln den Dortmunder Pokalsieg. Foto: epa

Schwarzach. Zittern bis zum Abpfiff – das Leiden der Dortmunder Fans erfuhr im Pokal-Viertelfinale gegen Hoffenheim eine Fortsetzung. Nach dem 1:0 drehte Hoffenheim die Partie, doch Aubameyang rettete den BVB in die Verlängerung. Da sorgte Sebastian Kehl mit seinem ersten Pokaltor für die Erlösung.

D

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.