Bozic hielt die Chance auf Rang eins am Leben

von jochen dünser
Goalie Vladimir Bozic war der einzige Bregenz-Akteur auf Top-Niveau gegen die Fivers. Foto: Paulitsch
Goalie Vladimir Bozic war der einzige Bregenz-Akteur auf Top-Niveau gegen die Fivers. Foto: Paulitsch

Nach 27:21-Heimsieg über Fivers hat Bregenz einen Zähler Rückstand auf Leader Hard.

Bregenz. Vier Tage nach dem Krimi im Finale des ÖHB-Cups, das mit einem 37:34-Erfolg der Fivers in der Verlängerung endete, konnten sich die Bregenzer Handballer beim frischgekürten Pokalsieger erfolgreich revanchieren. Mit dem 27:21-Pflichtsieg wahrte das Team von Coach Robert Hedin die theoretisch

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.