Spiel verloren, Führung ausgebaut

Robert Weber erzielte vier Troe beim Sieg im DHB-Pokal-Achtelfinale. gepa

Robert Weber erzielte vier Troe beim Sieg im DHB-Pokal-Achtelfinale. gepa

Mit einer 26:32-Heimniederlage gegen den TuS N-Lübbecke haben Robert Weber (Bild) und der SC Magdeburg den Sprung in die Top-3-Plätze der 1. Handball-Bundesliga in Deutschland verpasst. Mit sechs Treffern konnte Weber seine Leaderposition in der Torschützenliste weiter ausbauen und hält nun bei 220

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.