Papa Hirscher bleibt am Boden

Wann er gebraucht wird, ist der Papa da. Ferdinand Hirscher ist der große Baustein in der Karriere von Marcel. Foto: gepa
Wann er gebraucht wird, ist der Papa da. Ferdinand Hirscher ist der große Baustein in der Karriere von Marcel. Foto: gepa

Die vierte große Weltcupkugel von Marcel wäre für Trainervater „schon gewaltig“.

Meribel. In der Früh hat Ferdinand Hirscher seinen Sohn Marcel zum Riesentorlauftraining in Meribel begleitet, danach sah sich der Mastermind des derzeit erfolgreichsten Projekts im alpinen Skisport „aus reinem Interesse“ den Teambewerb an. Zum möglichen vierten Gesamtweltcupsieg des Juniors meinte

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.