Bottas im Krankenhaus, Manor nicht am Start

Startverbot in Melbourne wegen eines schmerzhaften Rückenwirbels: Valtteri Bottas. Foto: Reuters
Startverbot in Melbourne wegen eines schmerzhaften Rückenwirbels: Valtteri Bottas. Foto: Reuters

Melbourne. Williams-Pilot Valtteri Bottas (25) musste verletzungsbedingt auf seinen Start beim ersten Rennen der neuen Formel-1-Saison verzichten. Der Finne leidet seit dem Qualifying unter Rückenbeschwerden. Die FIA-Ärzte entschieden etwa eine Stunde vor dem Rennen, dass Bottas nicht starten darf.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.