Murray führte britsches Team ins Viertelfinale

Andy Murray nach dem Sieg über John Isner. Foto: reuters
Andy Murray nach dem Sieg über John Isner. Foto: reuters

Glasgow. Andy Murray hat das britische Davis-Cup-Team ins Viertelfinale geführt. Er gewann in Glasgow das Spitzeneinzel gegen den US-Amerikaner John Isner 7:6, 6:3, 7:6 und holte den entscheidenden Punkt. Siegreich auch Frankreich, Australien, Kasachstan und Serbien. Titelverteidiger Schweiz verlor

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.