Mit Topsprung auf Platz eins

Jubel bei Stefan Kraft, der im zweiten Durchgang einen optimalen Sprung erwischte. Foto: gepa
Jubel bei Stefan Kraft, der im zweiten Durchgang einen optimalen Sprung erwischte. Foto: gepa

Salzburger nach Sieg in Lahti nur noch sieben Punkte hinter Gesamtführendem Prevc.

lahti. Skispringer Stefan Kraft hat in Lahti seinen dritten Weltcupsieg gefeiert. Der Salzburger rückte dem auf Rang vier gelandeten Gesamtführenden Peter Prevc bis auf sieben Punkte nahe. Es stehen noch sechs Bewerbe aus, der nächste findet bereits morgen in Kuopio statt. Kraft gewann am WM-Schaupl

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.