Kühne wechselt nach St. Gallen

Simon Kühne. Foto: Hartinger
Simon Kühne. Foto: Hartinger

St. Gallen. Mit Simon Kühne wechselte nun schon der dritte ehemalige Austria-Lusten­au-Spieler nach St. Gallen, wo der 20-jährige Liechtensteiner Nationalspieler im Unter-21-Team Lukas Hefel und Pius Grabher wiedertreffen wird. Zuletzt war der Angreifer für Eschen/Mauren im Einsatz.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.