Für Gisin ist die Saison zu Ende

Zürich. Abfahrer Marc Gisin (26) muss die Saison nach seinem vor einem Monat beim Super-G-Sturz in Kitzbühel erlittenen Schädel-Hirn-Trauma vorzeitig beenden. Obwohl die neurologischen Tests gute Resultate gezeigt haben, raten die Ärzte Gisin von weiteren Starts ab. Ein erneutes Trauma innert von zw

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.