Skisprung-Damen konnten Selbstvertrauen tanken

Die Dornbirnerin Eva Pinkelnig (re.) und Daniela Iraschko-Stolz klatschen ab und freuen sich auf die Weltmeisterschaft in Falun. Foto: epa
Die Dornbirnerin Eva Pinkelnig (re.) und Daniela Iraschko-Stolz klatschen ab und freuen sich auf die Weltmeisterschaft in Falun. Foto: epa

Daniela Iraschko-Stolz siegt in Ljubno ex aequo mit Takanashi – Pinkelnig neunte.

Ljubno. Daniela Iraschko-Stolz reist heute als fünffache Saisonsiegerin und klare Weltcup-Spitzenreiterin zu den Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Falun. Bei der Generalprobe gestern in Ljubno feierte die 31-Jährige ex aequo mit der Japanerin Sara Takanashi ihren zehnten Weltcupsieg und hat in d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.