Geschafft: Huber fliegt nach Alaska

von Christian Adam
Es war fast eine Art Sicherheitslauf, mit dem sich Lorraine Huber für Alaska qualifizierte. Fotos: FWT/2
Es war fast eine Art Sicherheitslauf, mit dem sich Lorraine Huber für Alaska qualifizierte. Fotos: FWT/2

Beim FWT-Stopp in Andorra belegte Lorraine Huber den sechsten Endrang.

Andorra. (VN-cha) Nicht zuviel Risiko in der Linienwahl wollte sie eingehen, eine schnelle, fehlerfreie Fahrt zeigen. Dabei war Lorraine Huber erst Ende Jänner nach einer Verletzung auf die Free­ride World Tour zurückgekehrt. In Andorra nun, beim dritten Stopp, waren die Bedingungen für die Ski-Dame

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.