Kraft verteidigte Weltcup-Führung

Die Faust von Stefan Kraft zeigt, dass der Tiroler mit seinen Leistungen in Titisee-Neustadt zufrieden war. Foto: gepa
Die Faust von Stefan Kraft zeigt, dass der Tiroler mit seinen Leistungen in Titisee-Neustadt zufrieden war. Foto: gepa

Norweger Fannemel gewann zweites Springen in Titisee. Freund mit Sieg und Disquali­fikation.

titisee. Mit den Rängen zwei und fünf hat Stefan Kraft bei den Weltcup-Bewerben der Skispringer in Titisee-Neustadt seine Gesamtführung erfolgreich verteidigt. Der Salzburger war nach dem ersten Durchgang auch im zweiten Bewerb auf Rang zwei gelegen, fiel aber noch zurück. Halbzeit-Leader Anders Fan

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.