Graf zeigt mit Platz drei auf

Schönried. Stockerlplatz für Mathias Graf beim FIS-Riesentorlauf in Schönried (Sui). Der 18-jährige Dornbirner musste sich nur den beiden Schweizern Ramon Zenhäusern und Loic Meillard geschlagen geben. Im ersten Rennen hatte Graf Rang sieben belegt.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.