Favoriten mit Maximum

Schnetzer/Bröll und König/Fischer im Österreich-Cup vorne.

Schwarzach. (VN-jd) Ohne große Überraschung verlief die erste Standortbestimmung der Radballer auf natio­naler Ebene. Im Halbfinale des Österreich-Cups ließen die favorisierten Teams nichts anbrennen. In der Halbfinalgruppe 1 in Schwechat setzten sich die Weltmeister Patrick Schnetzer/Markus Bröll m

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.